Gymnasium

  • Nachdem die Schülerinnen und Schüler die entsprechenden sprachlichen Fähigkeiten aufweisen bzw. erworben haben, wird es ihnen ermöglicht, ihre schulische Laufbahn an einer unseren Partnerschulen fortzusetzen, um dort das Abitur zu absolvieren, das ihnen anschließend den Besuch einer deutschen Hochschule ermöglicht.

    Die von unseren Kooperationspartnern angebotenen Schulvorbereitungskurse bereiten sie auf diesen Werdegang vor, indem sie speziell auf die Bedürfnisse nichtdeutscher Schülerinnen und Schüler eingehen und deren sprachliche und kulturelle Wissenslücken füllen.

    Ein längerer Auslandsaufenthalt kombiniert mit einem Schulbesuch in Deutschland fördert die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und gewährleistet eine erfolgreiche Zukunft auf dem immer globaler werdenden Arbeitsmarkt.

  • shutterstock_235345780 (Andere)

  • Im internationalen Kontext ist eine deutsche Schulbildung eine attraktive Qualifikation, die besonders für nichtdeutsche Schülerinnen und Schüler ein Beweis von Motivation, Anpassungsfähigkeit und guter Auffassungsgabe ist. Die Programme unserer Kooperationspartner ermöglichen jungen Menschen die Teilnahme am regulären Unterricht an einer deutschen Schule. Der rege Kontakt und Austausch mit deutschen Klassenkameraden vertieft nochmals zusätzlich die Sprach- und Kulturkenntnisse der Gastschülerinnen und Gastschüler. Je nach Schulauswahl können zwei verschiedene Modelle ausgesucht werden für die gymnasiale Oberstufe. Nach einer Schulreform in Deutschland unterscheidet man nun zwischen dem sogenannten „G8“, welches das Abitur nach der Jahrgangsstufe 12 ermöglicht, und dem klassischen „G9“, welches das Abitur nach der Jahrgangsstufe 13 ermöglicht.

    AERY kooperiert mit namhaften Schulen in Deutschland, die meistens eine sehr individuelle Ausrichtung im Hinblick auf Erziehung, Schule und Gemeinschaft haben. Gerne sind wir bereit, Sie zu beraten und eine passende Schule zu finden.